- Anzeige -

News

Österreich: Dunkin‘ Donuts macht weiter

Obwohl nach der Insolvenz ein Standort geschlossen wird, sollen neue Filialen entstehen. Kündigungen gibt es nicht. ...

Digitalisierung erreicht die Baumarkt-Branche

Onlineshops sind heute für viele Baumärkte unverzichtbar. Doch der Nachholbedarf ist groß....

Vielfalt wird in Unternehmen noch nicht gelebt

Unternehmen in Deutschland bekennen sich zwar zur Vielfalt – bei der Umsetzung hapert es allerdings noch. ...

smart things sieht seine Unternehmensexistenz bedroht

Weil es zwischen "smart things" und "Samsung SmartThings" zu Verwechslungen kommt, wird nun vor Gericht gestritten. ...
- Anzeige -

Schwerpunkt

Philips

Majority Report

Krankheiten vorhersagen und entgegenwirken – das ist eine Vision von Philips, weshalb der Konzern jetzt radikal fü...

Positionen

Peter Ruhwede ist Hochschulprofessor und Gründer des Deutschen Instituts für Effizienzprüfung.

„return“-Statements zur Unternehmensführung

Starke Persönlichkeiten der Wirtschaft kommen zu Wort, wenn die „return“-Redaktion über ihre Erfolge und über gelungene ...
Otto Lindner ist Vorstand der Lindner Hotels AG.

„return“-Statements zum Sanierungserfolg

Starke Persönlichkeiten der Wirtschaft kommen zu Wort, wenn die „return“-Redaktion über ihre Erfolge und über gelungene ...

Medien bestellen

Community

14NachfolgerFolgen
- Anzeige -

Neue Ausgabe

Philips

Majority Report

Krankheiten vorhersagen und entgegenwirken – das ist eine Vision von Philips, weshalb der Konzern jetzt radikal fü...

Im Wettlauf gegen die Zeit

Die hohe Verschuldung, allerdings auch gute Auftragslage führten den Automobilzulieferer Scherer & Trier in die Inso...
Dr. Ulrich Herrmann

„In die Wertschöpfung des Kunden einbinden“

Digital getriebenen Wandel in der Wirtschaft und passende Dienste für Unternehmen betont Dr. Ulrich Hermann, s...

Letzte Ausgaben

Leser-Urteile

Prof. Dr. Volker Römermann
Prof. Dr. Volker RömermannCSP Rechtsanwalt, Hamburg
„Eine wirkliche Bereicherung des Zeitschriftenmarktes, tolle Beiträge und die Praxisfälle sind sehr instruktiv.“
Jürgen Großjohann
Jürgen GroßjohannUnternehmer der Logistik- und Immobilienbranche
„Ein Mutmacher-Magazin wie ,return’ hat in der Wirtschaftspresselandschaft gefehlt. Insbesondere, weil hier Unternehmer authentisch über Risiken und Krisen sprechen, ohne gleich die Flinte ins Korn zu werfen, sondern auch nach gescheiterten Versuchen die zweite Chance ergreifen. Diese beispielhafte Botschaft ist richtig und wichtig.“
Norbert Lehmann
Norbert LehmannStv. Chefredakteur „agrarmanager
Prof. Hermann Simon
Prof. Hermann SimonGründer und Chairmann von Simon-Kucher & Partners
„Ich sehe für das Umdenken eine wichtige Rolle bei Wirtschaftsjournalisten, die wie Sie in return mehr positive Fälle schildern von ehemals gescheiterten Unternehmern, die dann aber irgendwann erfolgreich wurden. Von solchen Storys geht eine starke Botschaft aus. Scheitern ist keine Schande.“

- Anzeige -